Daniela Albus hat die Prüfung zur Clubspielleiterin des Golfverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. erfolgreich absolviert.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Alle Clubs, deren Mannschaften in der NRW-Liga oder der Deutschen Golfliga antreten, müssen zukünftig einen ausgebildeten Clubspielleiter haben. Die Ausbildung vermittelt eine höhere Kompetenz in Fragen der Spielleitung und im Umgang mit den Golfregeln. Voraussetzung ist zudem das Ablegen einer Prüfung vor dem Golfverband NRW.

Am 18. April fand beim Landesgolfverband eine zweitstündige Prüfung statt, auf die sich Daniela Albus in den Wochen davor intensiv vorbereitet hatte. Es mussten nicht nur Fragen zur Organisation eines Wettspiels, sondern auch zur Platzvorbereitung und vor allem Regelfragen beantwortet werden, die über das normale Spielgeschehen hinausgehen. Dazu waren nicht nur Kenntnisse der 34 Golfregeln notwendig, sondern auch Kenntnisse im Umgang mit dem rund 800 Seiten starken Decisionbuch, in dem außergewöhnliche Regelfragen behandelt und beantwortet werden.

Daniela Albus